qmediko_logo_4c_2x.png

Facharzt-Zentrum QmediKo
Weilerwiese 5

74523 Schwäbisch Hall

Copyright © 2020
Facharzt-Zentrum QmediKo®

MVZ_Logo.jpg

ARTERIELLE DIAGNOSTIK

Erkrankungen der Schlagadern

Eine arterielle Verschlusskrankheit liegt vor, wenn es zu Ablagerungen in den Schlagadern kommt (AVK). Ausgeprägte Ablagerungen stellen ein Durchblutungshindernis dar. 

Die dahinter gelegenen Regionen bekommen unter Belastung oder gar in Ruhe nicht mehr genug Sauerstoff über das Blut. Es kommt zu Belastungsschmerzen oder im fortgeschrittenen Stadium zu Ruheschmerzen oder gar chronischen Wunden.

Die Diagnostik umfasst den Ultraschall (Doppler / Duplexsonographie) Pulsstatus und Verschlussdruckmessung. Bei Auffälligkeiten ist eine weitere Diagnostik mittels Kernspintomographie (MR Angiographie) sinnvoll.


Einige Veränderungen können nur operativ versorgt werden, viele sind jedoch durch eine Aufdehnung mit Katheter (Ballonangioplastie, PTA) behandelbar.

Zudem wird die Untersuchung der Halsgefäße (Carotiden) angeboten, sowie die Diagnostik und Verlaufskontrollen von Arterienerweiterungen (Aneurysma).

Dr. Keller, Dr. Spranger, Böhme, Arbogast und Burgschweiger - Partnerschaft

Tel.: 0791-93741 400
Fax: 0791-93741 449

E-Mail

Mannschaftsarzt-UNICORNS-MVZ.jpg