(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){(i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o),m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m)})(window,document,'script','//www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-152609842-1', 'auto'); ga('send', 'pageview');
MVZ_Logo.jpg

AMBULANTES OP ZENTRUM
AMBULANTE OPERATIONEN

Das ambulante OP - Zentrum 

Das leistungsstarke OP-Zentrum entspricht den aktuellsten räumlichen, technischen und hygienischen Anforderungen. Es beinhaltet unter anderem einen 35 m2 großen Operationssaal, sechs Liegeplätze im Aufwachraum, sowie eine Sterilisationseinheit. 

Unter anderem stehen ein moderner, digitaler Arthroskopie-Turm zur Verfügung.

Im Ambulanten OP-Zentrum des mvz Schwäbisch Hall im QmediKo® können jedwede ambulante Operationen durchgeführt werden. Einzelheiten zum Ablauf einer Operation und zu den Operationen selbst erfahren Sie bei den Sie betreuenden Ärzten.
 

Ambulante Operationen

Viele Eingriffe können unter ambulanten Bedingungen, d.h. ohne Übernachtung in einem Krankenhaus durchgeführt werden. Kleinere Eingriff lassen sich oftmals unter Anwendung einer örtlichen Betäubung sicher und schmerzfrei durchführen. Das Einspritzen des örtlichen Betäubungsmittels führt der Operateur selbst durch. Je nach Aufwand des Eingriffs (Vorbereitung, Eingriff selbst, Überwachung) befinden Sie sich zwischen ein und zwei Stunden in der Praxis.

Bei Eingriffen in örtlicher Betäubung sind aufwendige Vorbereitungen wie „Nüchternheit“ nicht notwendig. Örtliche Betäubungsmittel können das Reaktionsvermögen für einige Zeit herabsetzen (bis ca. 2 Stunden), weswegen ggf. auf das Führen eines Kfz direkt im Anschluss verzichtet werden sollte.

Für größere und/oder aufwendigere Eingriffe ist teilweise ein alternatives Verfahren zur Schmerzausschaltung (= Anästhesie) erforderlich. Über die Auswahl des geeigneten Anästhesie-Verfahrens berät Sie ein Narkosearzt. Er steuert und überwacht auch Ihren Zustand während der Operation.

Nach dem Eingriff erfolgt eine Besprechung mit dem Operateur. Anschließend können Sie sich z.B. von einem Angehörigen abholen lassen. Ein Fahrzeug sollten Sie am Tag des Eingriffs keinesfalls selbst führen, da das Reaktionsvermögen erheblich herabgesetzt sein kann.
 

Dr. Keller, Dr. Spranger, Dr. Böhme, Arbogast und Burgschweiger - Partnerschaft

Termine: 0791-93741 400 

Termine Gefäßchirurgie 0791-93741 445

Fax: 0791-93741 449

E-Mail

Mannschaftsarzt-UNICORNS-MVZ.jpg
qmediko_logo_4c_2x.png

Facharzt-Zentrum QmediKo
Weilerwiese 5

74523 Schwäbisch Hall

Copyright © 2020
Facharzt-Zentrum QmediKo®